Sonntag, 16. Dezember 2007

Tarot von Anna Haebler

Titel: Tarot
Autor: Anna Haebler

Klein aber Fein würde dieses Buch gerade Passen. Wer einen einfachen und doch irgendwie Umfangreichen Einstieg in die Welt des Tarot will. Wird hier Fündig. Neben einer kurzen Einleitung und Legebeispielen. Werden gleich die einzelnen Karten Erklährt. Dabei wird jede Karte Aufteteilt in, Traditionelle Bedeutung, Schlagwort zur Karte, Was ist zu tuen? mit... Umgang mit anderen.... im Arbeitsbereich , und was ist zu Vermeiden.
Das Buch selber ist wirklich klein, aber wenn man Tarot Karten verschenkt sollte dieses Buch für alle Anfänger dabei liegen.

Die Geschichte der Kunst von Gombrich

Titel: Die Geschichte der Kunst
Autor: Gombrich

DAS Kunstgeschichts übersichtswerk schlecht ist legt Gombrich mit diesem Buch vor. Hier startet man wirklich beim oft zitierten "urschlamm" und endete in den 1960´iger Jahren der Kunstgeschichte. Dabei verzichtet Gombrich auf die hohe und oft Komplizierte Sprache der Kunsthistoriker, sondern versucht vielmehr mit durchaus gehobenen aber verständlichen Wortschatz einen guten Überblick über die Geschichte der Kunst zu geben.
Das war auch einer der Gründe warum Gombrich dieses Buch geschrieben hat, selber Professor für Kunstgeschichte wollte er eine Handreiche schreiben die seinen Studenten einen Überblick über die Geschichte der Kunst gibt.
Leider ist das Buch momentan vom Normalen Buchmarkt genommen, angeblich wegen Rechtsstreitigkeiten. Somit ist es Gebraucht leider selten unter 100 Euro zu bekommen. Schade früher hat die Taschenbuchausgabe noch 35 Euro gekostet.
Also wenn ihr das Buch noch im Regal habt! Nicht hergeben da ist ein Schatz an Kunstgeschichte vorhanden!

Samstag, 15. Dezember 2007

Weise Frauen und Magische Kulte von Franjo Terhart

Titel: Weise Frauen und magische Kulte
Autor: Franjo Terhart

Inhalt:
Weise Frauen in allen Kulturen und in der Geschichte, hier werden alle Kontinete und alle Zeiten besprochen und erklährt.
Ein kleiner Ausschnitt aus dem Inhaltsverzeichniss zeigt die klare Struktur, Was sind Mysterien, Die weise Circe, Weise Frauen im Judentum, Seherinnen und Priesterinnen der Germanen, Die Göttin der Weisheit und und.

Von mir:
Terhart versucht esoterisches und geschichtliches klar zu trennen. Das Funktioniert hier auch wunderbar! Die Sprache ist wunderbar und man versteht die Geschichte und auch den verrat an den weisen Frauen in Geschichte, Mythos und Märchen. Ein wunderbares Buch für alle die sich mit Frauen Mysthik und den weisen Frauen der Geschichte informieren wollen.
Leider nicht mehr im Normalen Handel erhältlich aber mein geheimtipp!

Freitag, 7. Dezember 2007

Bücher die es nicht mehr gibt...

aber wo her nehmen wo informieren?

Da gibt es mehrere Anlaufstellen im Netz.
Zum einen wäre da ABEbooks unter http://www.abebooks.de ein Portal für Antiquariate das International Sucht und Handelt.

Bei Amazon findet man auch einige Angebote unter der Gebraucht Rubrik.

Und bei E-Bay tauchen auch ab und wann einige Interresante Bücher auf.

Bei allem Gilt! VERGLEICHEN! VERGLEICHEN! VERGLEICHEN! Nicht auf das erste Angebot eingehen.

Aber auch ein Blick in die Örtlichen Buchantiquariate lohnt, und manche kleinere Buchläden bieten an sich auf die Suche nach Bestimmten Büchern zu begeben. Dort gibt man einfach ein Preislimit an und der Buchladen sucht für einen.

Ich kann nur sagen viel spaß bei der Buchjagt. :-)

Darkover Buch 1 "Die Landung auf Darkover" von Marion Zimmer Bradley

Titel: Landung auf Darkover
Autorin: Marion Zimmer Bradley

Ein Raumschiff mus auf einem Fremden Planeten Notlanden. Die Aussichten zum reparieren und wiederstart sinken von Tag zu Tag. Eine Kleine Gruppe von knapp über 400 Kolonisten und Schiffsbesatzung mus sich auf dem Fremden Planten durchschlagen. Dieser macht ihnen das Leben nicht leicht, kaltes Klima, wenig Eisen und eine Fremde Flora und Fauna setzten den Schiffbrüchigen zu.
Doch was sie nicht wissen, sie sind nicht allein. Eine Fremde Inteligente PSI Kräftige Spezies bewohnt den Planten auch und beobachtet die Neuankömlinge.
Als die Menschen beschließen auf dem Planten zu bleiben, kommt es zu schwerwiegenden Entscheidungen die nicht allen Leichtfallen und nicht alle Akzeptieren wollen. Der Kampf um das Überleben auf "Darkover" hat begonnen.

Eine der Umfrangreichsten Zyklen der Phantasy Literatur hat hier ihren Anfang. Das Buch greift so "realistisch" wie Phantasy seinen kann Probleme auf, da geht es um Genetische Vielfalt, um Anpassung an ein neues Ökosystem und um innere Zerrissenheit der Personen im Buch. Wer Darkover verstehen will oder sich einlesen will findet hier seine Ursprünge. Vielleicht nicht ganz so Action reich dafür voller Ideen und Ansätze.

"Botschaft der Bäume" von Dietmar Findling

Titel: Botschaft der Bäume
Autor: Dietmar Findling
Kosmos Ausgabe

Botschaft der Bäume besteht aus Buch, Brett ( bedruckte Pappe ), Würfel und Karten und ist vielleicht das Ungewöhnlichste aber doch sehr Umfrangreiche Set wenn es um Baum Orakel geht. Findling geht systematisch vor. Er erklährt kurz etwas über Wälter, Kelten, Jahreskreis, Baumkult und dann schließlich die einzelnen Bäume selber. Dabei gibt er verschiedene Orakel möglichkeiten an die Hand. Auch ist er einer der Wenigen Autoren die zugeben das der Keltische Baumkreis und auch Keltisches Baum Orakel eine reine Neuzeitliche Erfindung ist.

Auch wenn es ein Neuzeitliches Orakel ist, findet man in diesem Buch einen guten Einstieg in die Materie. Einen Erlichen Einstieg! Man merkt auch das Findling wohl ein Tischler ist oder sehr viel mit Holz Arbeitet, den in seinen Erklährungen zu den einzelnen Bäumen kommen auch Informationen in sachen Holzbeschaffenheit und Verwendungszweck.

Das Buch ist leider nicht mehr im Regulären Handel, ein Blick auf diverse Antiquariate oder ins Netz lohnt aber.

Mittwoch, 5. Dezember 2007

"Kunstformen der Natur" von Ernst Haeckel

TItel: Kunstformen der Natur
Von: Ernst Haeckel

Ein Klassiker schlecht hin!Haeckel malte kleinst Lebewesen in einer genauigkeit und einer präsezion die seines gleichen sucht. Von diesem Werk liesen sich damals Künstler, Bildhauer, Architekten und auch die Biologen inspieriren.
Wer gerne Kunst macht und mag, Neue Ideen Sucht oder einfach nur schöne gezeichnete Bilder ansehen will. Findet hier ungewöhnliches, phantastisches und einfach kunstvolles. Ein Standartwerk das schon in der Zeit des Jugendstils in fast jedem gut Bürgerlichenhaushalt zu finden war.

Ich mag einfach die Phantastischen Bilder die mich oft an Alienwelten erinnern oder Phantastischen Welten von Feen und Elfen.

Dienstag, 4. Dezember 2007

"Die Keltische Zauberin" von Edain Mc Coy

Titel: Die Keltische Zauberin
Autorin: Edain Mc Coy

Ich habe hier die Sphinx Eddition vor mir liegen und mus sagen das Buch überrascht mich sehr Posetiv, hat aber auch einige Momente die nicht leicht zu nehmen sind.
Aber zuerst zu den Posetiven Dingen.

McCoy schaft es eine alte Relgion neu erlebbar zu machen. Dabei geht sie bewußt einen neuen weg, keltisch angehaucht aber neu. Dies macht sie auch mehr als einmal deutlich. Sie hält nichts von den sogenannten Traditionalisten sondern ist eher bereit sich der neuen gegebenen Umwelt anzupassen. Auch dem bedürfnis vieler Frauen sich bewußt mehr keltischen Spiritualität zuzuwenden.
In dem Buch sind neben Ritualen, Geführte Meditationen, Weihen, Feststage auch Mythen erklährt und die Autorin erzählt auch von ihren eigenen Erfahrungen.

Die weniger leichten Momente sind die Weihen. Diese nimmt die Autorin sehr ernst und man sollte diese auch so ernst nehmen. Frau weiht sich hier einer Göttin, ein Schritt der gut überlegt werden will, auch die anderen Weihen wollen gut überlegt werden.

Eines ist das Buch nicht historisch korekt. Geschweige denn werden hier Mythen korekt ausgelegt oder die Gesellschaft der Kelten korekt erklährt. Aber ich denke das ist hier auch nicht die Absicht.

Alles in allem eines der Besten Bücher die ich bis jetzt in den Händen hatte wenn es um NEUE Keltische Spiritualität für Frauen geht.

Samstag, 1. Dezember 2007

Willkommen bei Istivanias Buchregal

Ich lese viel und wirklich quer Bet. Und da sich meine Buchbesprechungen mehr oder weniger über das Halbe Netz verstreuen möchte ich einen Versuch starten sie hier einmal zu Zentrieren.
Dabei möchte ich Vorneweg Schicken das ich Legastheniker bin, sprich Angeborene Rechtschreibschwäche. Also wer einen Fehler findet darf ihn gerne behalten.

Nichts desto troz versuche ich natürlich die Fehler so minimal wie möglich zu halten.

Viel spaß beim Lesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Tarot von Anna Haebler
Titel: Tarot Autor: Anna Haebler Klein aber Fein würde...
Ainbeth - 16. Dez, 12:40
Die Geschichte der Kunst...
Titel: Die Geschichte der Kunst Autor: Gombrich DAS...
Ainbeth - 16. Dez, 12:34
Weise Frauen und Magische...
Titel: Weise Frauen und magische Kulte Autor: Franjo...
Ainbeth - 15. Dez, 11:04
Bücher die es nicht...
aber wo her nehmen wo informieren? Da gibt es mehrere...
Ainbeth - 7. Dez, 21:41
Darkover Buch 1 "Die...
Titel: Landung auf Darkover Autorin: Marion Zimmer...
Ainbeth - 7. Dez, 21:37

Suche

 

Status

Online seit 3639 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Dez, 12:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Allgemeines
Darkover Serie
Geschichtliches
Kunst
Orakelbücher
Spirituelles
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren